Kunstausstellung von Gerhard Unterecker

Vita von Gerhard Unterecker

Geboren ist Gerhard Unterecker am 18. Mai 1940 in Ludwigsburg. Nach Abschluss der Schule im Jahr 1955 begann er eine Lehre zum Feinmechaniker, die dann im Jahr 1959 mit dem Abschluss der Gesellenprüfung endete. Bis zum Eintritt in den Ruhestand war Gerhard Unterecker in der Entwicklungs- und Versuchsabteilung eines mittelständischen Unternehmens in Ludwigsburg tätig.

Nach einer Phase des Experimentierens mit verschiedenen Materialien und Techniken begann er im Jahr 2006 mit der abstrakten Malerei. Durch seine eigens entwickelte Spachteltechnik erreicht er verschiedene Oberflächenstrukturen. So werden Gedanken zu Ideen, die Form und Farbe vorgeben.

Über seine Bilder sagt er selbst, sie „sind alle eigene Kompositionen, die für mich alle Freude an Farben, Strukturen und Formen bringen. Denn Farbe heißt Leben.“

Hier können Sie einige der Werke von Gerhard Unterecker sehen, die momentan in den Kanzleiräumen ausgestellt sind. Bitte klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern.

Unterecker1.pngUnterecker2.pngUnterecker3.pngUnterecker4.pngUnterecker5.pngUnterecker6.png

Rechtsanwalt
Armin J. Schäfer
07141/239 47 25
Rechtsanwältin
Giuseppina Cannizzaro
07141/239 47 24
Kontakt
Schillerstraße 14
71638 Ludwigsburg
Telefax: 07141/239 47 26
Mobil: 0176/578 562 31
Letzte Beiträge